Mittwoch, 21.02.2018
Sie sind nicht angemeldet...  [Anmelden]
Suchen   
Magazin


Handlungsnot beim Verpackungsgesetz?

Der neue Fachbeitrag unseres Beirats Walter Hartwig klärt den Sachverhalt und mit welcher Aktivität in Bezug auf die Dualen Systeme Sie sich sinnvollerweise schon bald beschäftigen sollten…

>>> Link zum Artikel

Fachbeiträge

Status quo und Verwertungsoptionen für teerhaltigen Straßenaufbruch ab 2018
Mit einer Anweisung an die Baubehörden der Länder aus dem Jahr 2015 hat das Bundesverkehrsministerium den Wiedereinbau von teerkontaminiertem Straßenaufbruch ab 2018 eingeschränkt. Für Unternehmen aus dem Bereich Bau und Entsorgung sowie für Bund und Länder entsteht dadurch zunehmend die Herausforderung, teerhaltigen Straßenaufbruch in alternative Entsorgungs-und Verwertungswege zu leiten. Für die von behördlicher Seite zu bevorzugende thermische Behandlung des Materials existieren bereits Anlagen, die mit ihrer Kapazität jedoch nicht auf die anfallenden Abfallströme ausgelegt sind. Dieser Umstand macht Investitionen in die Entwicklung und den Ausbau inländischer Behandlungskapazitäten notwendig, um teerkontaminierte Straßenbauabfälle umweltschonend und ökonomisch vertretbar verwerten zu können.



Aktuelle Rechtsprechung zu Deponievorhaben - Anmerkung zu OVG Lüneburg, Urteil vom 4.7.2017 – 7 KS 7/15 („Deponie Haaßel“)
Deponien stoßen trotz ihrer Bedeutung für eine umweltverträgliche Abfallwirtschaft auf Akzeptanzprobleme in Öffentlichkeit und Lokalpolitik. Klagen gegen Deponievorhaben sind keine Seltenheit. Dazu gehören auch Rechtsbehelfe, die Umwelt- und Naturschutzverbände gegen Deponien richten. Eine derartige Klage stoppte im Sommer 2017 die Errichtung einer neuen Deponie für Bau- und Abbruchabfälle im niedersächsischen Landkreis Rotenburg.

Wiederverwendung von Bauteilen – Beitrag für Ressourceneffizienz und Klimaschutz
Kreisläufe schließen, Werte erhalten, Verschwendung reduzieren, Klima schützen – dies sind nur einige Schlagworte, die mit dem Thema Bauteile-Wiederverwendung verbunden sind. Neben ökologischen Auswirkungen und effektiveren Rückbaumethoden werden auch Lösungen zu demontierbaren, nachhaltigen Konstruktionen bei Neubau bedacht werden müssen.



Logo15.3.2018, Wien
8. DGAW-Wissenschaftskongress „Abfall- und Ressourcenwirtschaft“ 

Am 15. und 16. März 2018 lädt die DGAW e.V. zum 8. Wissenschaftskongress "Abfall- und Ressourcenwirtschaft" in Wien ein. In diesem Jahr ist Frau Prof. Dr. Marion Huber-Humer von der BOKU Wien Gastgeberin des Kongresses.

 

Logo20.3.2018, Veranstaltungsort: Konferenzsaal 1+2 Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Willy-Brandt-Str. 41, 70173 Stuttgart (Nähe Hauptbahnhof).
Deponieforum 2018 

Das Deponieforum 2018 steht wieder ganz im Zeichen neuer Herausforderungen bei der Deponieplanung, bei der Schaffung neuer Deponiekapazitäten und bei der Planung und Umsetzung neuer Deponien.

 

Logo2.5.2018, Hannover, Wienecke XI. Hotel
8. Praxistagung und Ausstellung Deponie 2018 

Seit 14 Jahren ist die Praxistagung Deponie in Hannover eine der führenden Veranstaltungen auf ihrem Gebiet und am 03. Mai 2018 ist es wieder soweit!

 

News 

Bauen mit Abfall und Recycling-Material
Ein Wohnmodul, das sortenrein aus wiederverwendbaren, wiederverwertbaren oder kompostierbaren Materialien konstruiert ist: An dieser Prämisse orientiert sich die neueste Unit im NEST, dem modularen Forschungs- und Innovationsgebäude von Empa und Eawag in Dübendorf. Am 8. Februar 2018 wird die NEST-Unit «Urban Mining & Recycling» feierlich eröffnet und fortan zwei Studierenden ein Zuhause bieten. Gleichzeitig soll sie als belebtes Labor dazu dienen, den Wandel der Bauindustrie in Richtung Kreislaufwirtschaft zu beschleunigen.
VKU zu den Ergebnissen der Koalitionsverhandlungen
Der VKU begrüßt die energiepolitischen Verabredungen von CDU/CSU und SPD.
Entsorgungswirtschaft und Papierindustrie fordern europaweite Abschaffung von Gemischterfassungssystemen
Die Verbände der Wertschöpfungskette Altpapier fordern in ganz Europa die konsequente Abschaffung von Gemischterfassungssystemen und die getrennte Erfassung von Altpapier.

 

Bitte melden Sie sich an...
Name:
Passwort:
 Zugangsdaten speichern
 
Info zur Community

30. Kasseler Abfall- und Ressourcenforum
 


Impressum  |  Kontakt  |  AGB  |  Bildnachweis